Gdingen (Gdynia)

Hafenstadt  und Badeort gut 20 km nördlich von Danzig an der
Danziger Bucht. 

Ein Spaziergang zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt
führt Sie an die Piers am Skwer Kosciuszki. Dort liegen das
ehem. Kriegsschiff „Blyskawica“ (Bj. 1939) und das ehem.
Segelschulschiff „Dar Pomorza“ (Bj. 1909)
vertäut. Beide sind zu besichtigen. Genießen Sie die Sonne auf der
200 m langen Holzmole
oder gönnen Sie sich eine Hafenrundfahrt.

Nur ein paar Schritte weiter finden Sie
das Ozeanographische Museum mit dem angeschlossenen Aquarium. Am
Seeufer erstreckt sich ein feinsandiger Badestrand mit Promenade.

Vom Hafen Gdingens gibt es regelmäßige Schiffsverbindungen nach
Hel und anderen Städten in der Danziger Bucht.


Im
Stadtzentrum befindet sich der Steinberg (52 m ü. NN) und ist eine der
schönsten Gegenden von Gdingen. Von hier aus haben Sie einen schönen Blick
über die Stadt und die Danziger Bucht.

In der Innenstadt laden zahlreiche Jazz-Cafes und Restaurants
mit regionalen Spezialitäten
zum Verweilen ein. In der Wojta
Radtiego Straße finden Sie das «Shopping Paradies» — die größte
Markthalle Polens.

Attraktionen für Kinder: der Heidepark, der Zoo im
Nationalpark, das Aquatop sowie ein modernes Kino
(englischsprachig).